• LLL:fileadmin/templates/jugendsession.ch/Resources/Private/Language/locallang.xlf
  • Suchen
  • Media
  • Kontakt

Forderungen

An der Eidgenössischen Jugendsession werden nebst präzisen Forderungen (Petitionen) auch Projektideen und Statements formuliert. Die Jugendsession entwickelt jugendliche Denkanstösse, tauscht sich aus - und übt damit eine indirekte politische Wirkung. Jährlich verabschiedet die Jugendsession ca. zwölf Forderungen, welche nach dem Schlussplenum dem/der NationalratspräsidentIn übergeben werden und dann von der Bundeskanzlei in die entsprechenden Kommissionen weitergeleitet werden.

Das Forum

Wenn die Forderungen von der Jugendsession angenommen werden, übernimmt es das Forum, diese ins Bundeshaus zu tragen und Lobbying zu betreiben. Klicke auf diesen Link, um mehr darüber zu erfahren! 

 Mehr Info

Forderungsdatenbank

Eine Übersicht aller Forderungen der Eidgenössischen Jugendsession findest du in unserer Forderungsdatenbank.

Mehr Info

Erfolge und Wirkung

Das Engagement der Jugendsession ist ein Engagement mit Wirkung. Was die Eidgenössische Jugendsession bewegt und bewegt hat, zeigt sich in ihrer vielfältigen Wirkung und ihren Erfolgen!

Mehr Info

Diskriminierung aufgrund der sexuellen Identität und Orientierung

Die Behandlung der Initiative von Mathias Reynard wird verlängert.

Am Freitag, 17. März, hat das Parlament eine Fristverlängerung für die Behandlung der Initiative von Mathias Reynard beschlossen, welche die Ausweitung des Straftatbestands gegen Rassendiskriminierung auch auf Diskriminierung aufgrund der sexuellen Identität und Orientierung fordert.

Dies wurde bereits 2014 von der Jugendsession gefordert.

Zur Forderung