Der Prix Jeunesse 

Der Prix Jeunesse wird jährlich von der Eidgenössischen Jugendsession an eine Person oder eine Organisation verliehen, die sich besonders für die Anliegen der Jugend einsetzt und eingesetzt hat. Die Jugendsession nominiert jährlich drei KandidatInnen oder Organisationen, die den Wanderpreis – die „Vetoglocke der Jugend“ mit den auf dem Sockel eingravierten PreisträgerInnen – gewinnen können. Der Gewinner oder die Gewinnerin wird an der Jugendsession im Plenum bestimmt.

Ausschlaggebend für die Nominierung sind zwei verschiedene Faktoren:

  1. Die Qualität, Quantität und Aktualität des jugendpolitischen Engagements
  2. Die Übereinstimmung mit den Zielen und Forderungen der Eidgenössischen Jugendsession

Haben Sie eine Idee, wer sich für den Prix Jeunesse eignen würde? Wir nehmen Vorschläge gerne entgegen. (praesidium_forum@jugendsession.ch)