DE  |  FR  |  IT

2010

Prix Jeunesse Gewinner 2010: Roger Nordmann


Roger Nordmann, Nationalrat für die SP aus dem Kanton Waadt, ist seit 2004 Mitglied des Parlaments. Seit Beginn seines nationalrätlichen Amtes ist er in der Kommission für Umwelt, Raumplanung und Energie tätig. Roger Nordmann ist bekannt für sein breites Interesse – auch für die Jugend. Das Thema Familienpolitik beschäftigt ihn seit langem. Einer seiner Vorstösse, der einen Vaterschaftsurlaub forderte, wurde im Parlament vor einigen Jahren aber abgelehnt. Der SP-Mann aus Lausanne setzte sich in jüngerer Vergangenheit auch mit dem Thema Sans Papiers auseinander. So fordert er zusammen mit anderen Politikern eine Verbesserung der Situation jugendlicher Sans Papiers mit Schulausbildung in der Schweiz. Die sprachliche wie auch politische Bildung aller Jugendliche in der Schweiz liegt Roger Nordmann ebenfalls am Herzen. Roger Nordmann wurde 1973 geboren und lebt heute in Lausanne. Neben seinem Mandat als Nationalrat führt er ein Büro für politische Beratung, ist Hausmann und Vater.

2010 ebenfalls nominiert für den Prix Jeunesse waren: Ida Glanzmann (NR CVP/LU) und Natalie Rickli (NR SVP/ZH).

Facebook

Bleib auf dem Laufenden

Anna-Lena Nadler - Co-Präsidium Forum Anna-Lena Nadler Co-Präsidium Forum Kontakt

Feedback FEINHEIT Grafik Zürich – CI/CD, Webdesign, Flash, Webshop, XHTML/CSS